tagebuch

Teilhabe aus dem Ausland

Von Lin Boewer

Eben ist das Ergebnis des Mitgliederentscheids zur Vorsitzendenwahl verkündet worden: Olaf Scholz und Klara Geywitz liegen knapp vor Saskia Esken und Norbert Walter Borjans und werden in die Stichwahl gehen. Ich will jetzt nicht kommentieren, wie eng beieinander die 6 verbliebenen KandidatInnen-Teams waren, denn etwas anderes treibt mich um.

Ich teile die Zweifel an der unsicheren, anfälligen Online-Abstimmung, die u.a. vom Chaos Computer Club aus nachvollziehbaren, wichtigen Gründen kritisiert wird. Aktuell handelt es sich um ein anfälliges System, auch wenn ich nicht glaube, dass manipuliert wurde. Aber allein die schiere Möglichkeit der Manipulation einer so wichtigen Online-Abstimmung ist schlimm genug.

Die Globalisierung ist da, die geht auch nicht wieder weg. D.h. es werden weiterhin viele wahlberechtigte Deutsche im Ausland leben. Es darf nicht sein, dass die total von der politischen Willensbildung abgekoppelt werden.

Von daher hoffe ich sehr, dass zügig sichere Systeme entwickelt werden, die Partizipation online ermöglichen – ohne dass manipuliert werden könnte.

0 Kommentare zu “Teilhabe aus dem Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.